Wahlkreis

section-6563901
section-6563901

Delmenhorst

Die Stadt Delmenhorst blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Besonders geprägt wurde die Stadt dabei von der Textilindustrie und vom Militär. Mit knapp 82.000 Einwohnern ist sie mit weitem Abstand die größte Stadt in meinem Wahlkreis und steht dadurch zum Teil vor ganz anderen Herausforderungen als die anderen Städte und Gemeinden. Delmenhorst liegt ganz im Osten des Wahlkreises und grenzt unmittelbar an die Hansestadt Bremen. Mit dem Niedergang der deutschen Textilindustrie verschwand auch das große Delmenhorster Unternehmen Nordwolle. Mittlerweile wird das ehemalige Fabrikareal als Wohngebiet genutzt, doch auch Kultur und Gewerbe haben sich in einem der größten Industriedenkmäler Europas niedergelassen. Doch Delmenhorst hat noch viel mehr zu bieten: Ob die GraftTherme, die Burginsel oder Heimspiele von Atlas Delmenhorst – in Delmenhorst hat mehr zu bieten als einige vermuten. Übrigens: Eng mit der Stadt verbunden ist auch Sarah Connor, die in Delmenhorst geboren und die Stadt als Ehrenbotschafterin vertritt.

section-4fb0d24
section-4fb0d24

Wesermarsch

Den nördlichen Teil des Wahlkreises bildet die Wesermarsch. Zwischen Weser und Jadebusen befinden sich die drei Städte Nordenham, Brake und Elsfleth, die gemeinsam mit den Gemeinden Butjadingen, Stadland, Jade, Ovelgönne, Berne und Lemwerder den Landkreis Wesermarsch mit ca. 90.000 Einwohnern bilden. Charakteristisch für die Wesermarsch ist die zum Teil moorige Weidelandschaft, die zu erheblichen Teilen unterm Meeresspiegel liegt. Dementsprechend hoch sind die Deiche an Nordsee, Weser und Jade. Die namensgebende Weser stellt dabei eine natürliche Grenze nach Osten dar – um auf die andere Seite zu kommen, nutzt man entweder den Wesertunnel in der nördlichen Wesermarsch oder eine der Weserfähren in den verschiedenen Gemeinden. Wirtschaftlich geprägt wird die Wesermarsch durch viele verschiedene Branchen. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Häfen in Brake und Nordenham und die Werften in der südlichen Wesermarsch, aber auch große Industriebetriebe „an Land“ sind ebenso vertreten wie kleine und mittlere Handwerksbetriebe. Aber auch die Landwirtschaft – vor allem die Milchwirtschaft – und Tourismus spielen in der Wesermarsch eine wichtige Rolle.

section-7e9df7c
section-7e9df7c

Landkreis Oldenburg

Im Süden des Wahlkreises befindet sich der Landkreis Oldenburg. Mit knapp 130.000 Einwohnern ist er der größte Bereich des Wahlkreises. Zum Landkreis gehören die Kreisstadt Wildeshausen sowie die Gemeinden Großenkneten, Wardenburg, Hatten, Hude, Dötlingen und Ganderkesee und die Samtgemeinde Harpstedt – die einzige Samtgemeinde im Oldenburger Land. Die Region zeichnet sich aus durch eine starke landwirtschaftliche Prägung, vor allem aber durch eine hervorragende Wirtschaftsentwicklung. Gerade kleine und mittelständische Betriebe haben ein Beschäftigungsniveau knapp unter der Vollbeschäftigung ermöglicht. Getragen wurde diese Entwicklung auch durch die hervorragende Verkehrsanbindung: Neben zahlreichen Bahnstrecken führen mit der A1 im Süden und Osten, der A28 im Norden und der A29 im Westen gleich drei Autobahnen durch das Kreisgebiet. Die Nähe zu Bremen und Oldenburg erhöht die Attraktivität der Gemeinden im Landkreis weiter. Doch auch Landschaftlich hat die Region viel zu bieten: Der Naturpark Wildeshauser Geest erstreckt sich über das gesamte Kreisgebiet und wartet darauf, zu Fuß oder per Fahrrad von Ihnen entdeckt zu werden.