Aufklärung ist wichtig!

Im Gespräch vor der Suchtberatungsstelle
CDU-Bundestagskandidat Philipp Albrecht informiert sich über die Arbeit der Fachstelle Sucht in Wildeshausen

Über die Arbeit der Fachstelle Sucht im Landkreis Oldenburg informierte sich jüngst der CDU-Bundestagskandidat Philipp Albrecht in Wildeshausen. Die Leiterin der Fachstelle des Diakonischen Werkes, Annegret von Essen, sowie die zuständige Fachkraft für Prävention, Maria Rüschendorf, stellten dem Politiker die Arbeit der Suchtberatung vor Ort vor und sprachen mit ihm über aktuelle Herausforderungen in diesem Bereich. So habe die Corona-Pandemie das analoge Angebot zwar eingeschränkt, die Arbeit führe man dennoch fort. Neben der persönlichen Beratung rücken dabei auch zunehmend telefonische und digitale Angebote in den Fokus.

„Suchterkrankungen sind ein gesellschaftliches Problem, das durchweg alle sozialen Schichten betrifft“, findet Philipp Albrecht. Es sei daher wichtig, diesem Thema mehr Aufmerksamkeit zu geben. Dabei dürfe man nicht mit Stigmatisierungen und Vorverurteilungen handhaben. „Je früher Suchtkranke sich in Behandlung begeben, desto geringer sind die Schäden und desto höher die Heilungschancen“, sagt Albrecht. Er spricht sich auch für mehr Angebote auf dem sekundären Arbeitsmarkt aus. „Wichtig ist es, die Menschen wieder in die Mitte der Gesellschaft zu integrieren“, so Albrecht.

Ein wichtiges eigenständiges Fachgebiet im Bereich der Suchthilfe sei die Prävention. „Präventionsarbeit ist wichtig, um sachliche Aufklärung zu leisten und Suchterkrankungen bereits im Vorfeld zu verhindern. Das Angebot an präventiven Maßnahmen müssen wir weiter ausbauen“, findet Philipp Albrecht. Insbesondere sei darüber zu sprechen, ob die bislang vom Land Niedersachsen getätigten finanziellen Zuwendungen noch ausreichend seien. In den letzten Jahren habe sich die Bedeutung von Präventionsmaßnahmen weiterentwickelt, insbesondere die Arbeit in Schulen sei ein wichtiger Bestandteil der Präventionsarbeit geworden. Fachkräfte wie Maria Rüschendorf leisten wertvolle Arbeit, indem sachliche Aufklärungsarbeit vor allem bei jungen Menschen getätigt wird.

" , , , , , , , ,

Neuigkeiten, Pressemitteilungen